K
P

 

Bei uns kaufen Sie sicher ein!

 

Liebe Kunden!
Die Corona-Krise beeinflußt unser Leben ganz massiv. Damit die Infektionsketten unterbrochen werden und wir uns nicht gegenseitig anstecken, sind die angeordneten Maßnahmen gut und zu unserer aller Schutz notwendig!
Mein Team und ich haben Ihren Einkauf von Obst, Gemüse und Kräutern bei mir sicher gemacht:
  • Wir haben Abstandszonen im Laden eingerichtet,
  • es dürfen auf keinen Fall mehr als 3 Personen gleichzeitig ins Geschäft,
  • alle 3 haben einen Warteplatz auf dem sie stehen bleiben müssen, weitere Personen müssen mit dem vorgeschriebenen Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 mtr. vor dem Geschäft warten, bis wieder ein Platz frei geworden ist,
  • auch zwischen Kunden und uns als Verkäufer haben wir einen Sicherheitsabstand von 2 mtr. eingerichtet, den wir mit Waagschalen und Körbchen überbrucken. 
Ich fahre jeden Morgen für Sie ganz früh auf den Großmarkt und bringe frisches Obst und Gemüse mit, damit Sie sich für ihre gesunde Ernährung weiterhin und immer bei uns versorgen können.
 
Mein Tipp: 
Verwenden Sie bei ihrer Speisenzubereitung Kräuter, z.B. frischen Thymian, Rosmarin und Salbe.  
Auch frischer Meerrettich z. B. über das Brot geraspelt, ist gesund! Ergänzen Sie ihren Speiseplan regelmäßig mir frischen Pilzen!
Ihre Susanne Jegotka und Team!

Jegotka GmbH
Susanne Jegotka
Obst und Gemüse Fachgeschäft

Boizenburger Weg 11
22143 Hamburg
Tel: 040 677 76 34
mail(at)jegotka(dot)de


Geschäftsöffnungszeiten
Mo-Mi 9-18 Uhr
Do 9-18:30
Fr  9-19 Uhr
Sa  8:30-13 Uhr

  

 

Am 5. Februar 2020 um 18:15 Uhr hat N3 eine Reportage zum Thema Südfrüchte in Hamburg gesendet. Dafür hat ein Kamera-Team mich begleitet. Sehen Sie sich die Reportage an: in der Mediathek unter;

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/wie_geht_das/Suedfruechtehandel-im-Hamburger-Hafen,sendung995948.html

Die Reportage aus der Reihe "Wie geht das?" schaut hinter die Kulissen des Fruchthandels in Hamburg. Die Stadt ist wichtiger Umschlagplatz für Obst aus aller Welt. Von hier werden Südfrüchte an Fruchthändler und Supermärkte in ganz Europa weitergeleitet.


 

... übrigens: bei mir bekommen Sie alles lose und unverpackt - und das seit 1965!


Bringen Sie Ihre Netze, oder den Einkaufskorb, Taschen, eigene Tüten mit!
Äpfel, Möhren und Zwiebeln kann ich Ihnen lose hineinschütten, Weintrauben und Tomaten lege ich Ihnen gerne in eine Papiertüte zum Schutz.

In solche und ähnliche Papiertüten in verschiedener Größe verpacken wir Ihnen kostenlos ihre Ware!

 

Kartoffeln mögen es gerne luftig und lichtgeschützt. Am besten bringen Sie immer ihren Kartoffelbeutel aus Baumwolle mit. 

Sie können bei mir gerne auch 5 kleine Kartoffeln, eine Zwiebel, zwei Tomaten kaufen, gern!

 

Zu meinem aktuellen Angebot klicken Sie bitte hier->

 


 

 
Und den Ökostrom  beziehe ich seit 2012 - natürlich aus Hamburg